Wichtel-zucker-keksi-deko-stern :-)

Das war schon eine große Überraschung und eine noch größere Freude
 als ich erfahren habe, dass ich in diesem Jahr für Sandra einen Wichtelkalenderpost schreiben darf!

So richtig glauben kann ich es immer noch nicht,

steckt mein Blog doch noch, vergleichsweise, in den Kinderschuhen.

Danke also für die Vorschußlorbeeren,
das hat mich jetzt wochenlang ganz schön nervös gemacht
😉 
Schließlich möchte ich an dieser Stelle ein schönes,
und einigermaßen präsentables
 Stückchen weihnachtliche Vorfreude mit euch teilen!


 Als näh, back, bastel, werkel und gestalterisch interessierte Mama,
habe ich mit unseren vier Kindern,
in den letzten Jahren zur Weihnachtszeit,
etliche Dinge ausprobiert.

Bleibenden Eindruck hinterlassen hat
(und deswegen ist er mittlerweile, neben Adventskranzbinden, 
Weihnachtsliedern und
Sterneschneiden fürs Fenster, ein Fixstarter in unserem familiären Vorweihnachtsprogramm)
 der multifunktionale Zucker-keksi-deko-stern!
🙂

 
Dazu richtet ihr euch einen Buttergebäck-Basis-Teig aus

300g Mehl
150g Zucker
1 Päkchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
200g Butter in Stückchen

und verknetet die Zutaten mit kühlen Händen rasch zu einem hübschen Teigziegel.

Schmecken tut er jetzt schon 🙂
er muß aber noch für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Fruchtbonbons auspacken!

Hier funktioniert natürlich jede Sorte Fruchtbonbon,
besonders schön wird es aber mit gesternten Sorten.
🙂

Rollt euch nun den gut gekühlten Teig auf mindestens (!)
5mm Dicke aus.

Schnappt euch einen großen Sternkeksausstecher und einen kleinen runden Kreisausstecher 
(hier geht zur Not auch ein Eierbecher oder Ähnliches)
 und plaziert in der frei gewordenen  Mitte jedes Plätzchens ein Bonbon.

(Ich bestreiche die Plätzchen dann noch mit Eiklar und bestreue sie mit
winterlichem Dekorzucker)

So schick gemacht schiebt ihr die Sterne für genau 10min 
ins auf 180 Grad C Heißluft 
vorgeheizte Backrohr.

Das Fruchtbonbon verläuft zu einem allerliebst marmorierten Zuckerspiegel.
(Was zwar nicht unbedingt was für den Zahnschmelz,
dafür aber ganz sicher was fürs Auge ist!)

Meine Kinder schrecken allerdings auch nicht davor zurück
die dekorierten Zuckersterne zu vernaschen
 😉
 

Ich hoffe, ich konnte ein wenig zur weihnachtlichen Vorfreude beitragen!
Als kleines Geschenk für euch
habe ich noch ein
 „Rundum sorglos Kekssternpaket“
aus drei Ausstechern, hübsch gesternten Fruchtbonbons und einem Carlitosfilzstern zum dazu dekorieren
gepackt.

Alle Interessierten dürfen hier gerne kommentieren!
Morgen Mittag lose ich den Gewinn unter allen Beiträgen aus.
🙂

GLG
Ruth

Recent Comments

  • hasenwild
    8. Dezember 2014 - 9:44 · Antworten

    Das ist ja ne witzige Idee – und deine Fotos sind wie immer wunderschönst!!! Und weil sich meine Weihnachtsdeko (genauso wie die Plätzchenmanufaktur) immer noch weigert, in Gang zu kommen, hüpfe ich gern für die Sternchen in den Lostopf. Damits dann endlich losgehen kann. 😀 Lg Johanna

  • Sophina
    8. Dezember 2014 - 9:46 · Antworten

    Ohhh, das liest sich sehr nett, meine Kinder würden solche Kekse lieben! Deine Butterlplätzchenteigvariante ist auch wieder bissel anders als meine, muss ich also auch nochmal testen.

    Liebe Grüße, Sophina

  • Stephi
    8. Dezember 2014 - 21:48 · Antworten

    Hallo Wichtel Ruth,
    ich habe es dir ja schon auf Sandras Blog geschrieben, das ist eine wirklich süße Idee. 😉 Da bin ich gleich noch einmal zum Stöbern auf deinem Blog gekommen, so schöne Fotos gibt es bei dir.
    Liebe Grüße
    Stephi

  • Zornbinkerl
    8. Dezember 2014 - 22:29 · Antworten

    Na das ist mal ne Spitzen Idee!! Werden diese Sterne bei euch auch gegessen oder nur zur Deko?? Wenn das Licht durch die Kekse scheint sieht das sicher toll aus 🙂
    Lg Kathi

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!

Bitte beachte, dass alle Kommentare manuell freigeschalten werden, und es dashalb bis zu 24h dauern kann, bis dein Kommentar erscheint!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen