Schützmütz for u and me :-)

War es bei euch auch so schön am Wochenende ?
Bei uns gab es Sommer „Sneak preview“ inklusive Plantschen, Grillen und viel Sonne
🙂
Mit dem Sonnenschutz nehme ich es sehr genau.
Besonders weil die kids hier nicht gerade mit Pigmenten gesegnet sind.
Bei Risikosportarten wie „im Deckel der Sandschildkröte schippern“
sollte man gut behütet sein 🙂

Zur Profi Ausrüstung zählt hier unbedingt die Schützmütz
genäht nach dem neuen e-book von Annas Country !
Easy peasy, tausend Möglichkeiten, in Grösse 42-58.

Ich war auch diesmal in ihrem Probenähteam 
so ist meine Version auch schon fertig
😉
Und ihr?
Habt ihr nicht auch Lust euch eine echte Schutzmütz zu nähen?!

Nichts leichter als das
🙂

Die liebe Anna war so großzügig mir ein e-book für meine erste Blogverlosung zu spendieren.
DANKE
<3

Jeder der heute (Montag :-)) unter diesem Post kommentiert und mir einen weitere Sommertrendsportart verrät
kann teilnehmen!

 Ich freu mich auf eure Ideen!

Den Gewinner werde ich morgen hier bekanntgeben
🙂 

GLG
Ruth

verlinkt zu my kid wears
Stoff: Monstertanz über Wenatex 

Recent Comments

  • Gartenwildwuchs
    26. Mai 2014 - 7:45 · Antworten

    Die Mütze sieht toll aus und dein Blog gefällt mir richtig gut! Ich möchte auch gern mitmachen, bei uns ist die aktuelle Risikosportart definitiv Laufrad-weitfallen 😉

  • Stefanie
    26. Mai 2014 - 8:32 · Antworten

    Das ist ne coole Mütze, so eine würde ich meinem kleinen Mann auch nähen. Der ist noch nicht so groß und lernt derzeit das Laufen und hochziehen. Deshalb übt er sich in der Risikosportart "Hochhinausohnerückwärtsgang".
    VG STefanie

  • maarikami (LiiviundLiivi)
    26. Mai 2014 - 9:07 · Antworten

    Das sind ja tolle Fotos geworden – wir wollen direkt mitplantschen!
    Heute morgen ist es leider sehr bewölkt in Köln und die Regenwahrscheinlichkeit für den größten Teil der Woche steigt minütlich, trotzdem üben wir uns konsequent dem Eiscremedauerschlecken – man weiß ja nie 😉
    Vielleicht haben wir Glück und dürfen bald auch so eine tolle Sonnenmütze die Unsere nennen,
    danke für die Verlosung.
    Liebste Grüße, Maarika

  • maria stiben
    26. Mai 2014 - 9:19 · Antworten

    Unsere momentane Sommersportart so viele Steinchen aufzusammeln wie es in den Kinderwagen,Taschen reinpasst 😀 aber es werden nur die großen und schöne mitgenommen (meine Tochter ist 17 Monate)

    Liebe Grüße Maria

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 9:21 · Antworten

    wir haben an Sportarten eine Sommerolympiade anzubieten … Der Dreikampf in diesem Jahr ist Buddel, Wässern und Wälzen . ZUm Runterkommen gibt es dann Trockenhüpfen auf dem Trampolin und am Ende den großen Eischleckmaraton auf Zeit

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 9:25 · Antworten

    Die Schützmütz wäre genau das richtige für meinen 3 jährigen Racker. Dieser entdeckte am Wochenende auch seine neue Lieblingsdisziplin im Papa-Tomate-gießen… Eigentlich sollte er die Tomatenpflanzen wässern, hat aber kurzerhand entschlossen das der Papa (rot wie eine Tomate) auch ein bisschen Wasser gebrauchen könnte… 🙂
    Liebe Grüße, Lisa
    (lisacora@freenet.de)

  • Julia Walter
    26. Mai 2014 - 9:25 · Antworten

    Das sind ja echt tolle Fotos und die Idee mit dem Sandkastendeckel ist einfach super. Bei unserem Kleinen (15 Monate) ist grad total angesagt, schlafen auf dem Fahrradsitz in allen erdenklichen Positionen oder wie hole ich meinen Kopf mit den Füßen wieder ein, wenn man anfängt nicht mehr nur zu laufen, sondern versucht zu rennen.
    Viele Grüße Julia

  • Perdita Geiß-Sonnack
    26. Mai 2014 - 9:30 · Antworten

    🙂 Tolle Sportarten habt ihr da alle. Kommen mir alle noch bekannt vor, wir sind aber mittlerweile bei: wer sich zuerst bewegt hat verloren, oder Hausaufgaben verdrängung wegen Sonnenschein angekommen. Meine jüngste ist jetzt 11 und übt sich in pubertären Sportarten, treu nach dem Vorbild der großen Schwestern. Gern wird auch der Kampf um den einzigen Schattenplatz genommen. "Leider" haben wir einen Garten ohne wirkliche Rückzugsmöglichkeiten vor der schönen Sonne und so bleibt uns manchmal – ohne Kopfbedeckung- nur die Flucht ins Haus. Coole Mützen mögen alle meine Mädels -wenn sie die richtige Farbe haben- und ich würde sie ihnen gern nähen. Achja, die beiden Großen üben sich übrigens in Festival-besuch-bis-zum-bitteren-Ende und da sie vernünftig genug sind ist da eine coole Kopfbedeckung das erste was im Gepäck landet. Das macht Mama stolz und deshalb würde ich ihnen dieses Jahr gern eine besonders coole Schütz-Mütz mit auf die Reise geben.

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 9:40 · Antworten

    Hallo, schon sooo vielt tolle neue Sportarten – die ich auch kenne. Da bei uns letzte Woche sehr heiß war, stand unser Planschbecken… mit weniger als 10 cm Wasser drin, was minütlich weniger wurde, da meine zwei Jungs den Bauchplanscher in die cm-Pfütze geübt haben 😉 Anlauf, Wasser anvisieren und auf dem Bauch landen! Ach ja, Untergrund unter dem Planschbecken ist eine Holzterrasse!!! AUA, hätte ich gesagt! 🙂 Fotos reiche ich gerne nach 😉 LG Diana – würde mich sehr freuen, wenn meine zwei bei der nächsten Aktion die Schützmütz tragen könnten… (Diana(at)jonalotte.de)

  • kleine-Projekte
    26. Mai 2014 - 9:42 · Antworten

    Unsere beliebteste Trendsportart ist zurzeit große Wassertränen fangen und vergießen, sind natürlich lauter Freudentränen 🙂 und auch als Wasserbomben bekannt.
    LG, Michelle

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 10:15 · Antworten

    Sehr schön und da wir es mit der Kopfbedeckung auch sehr genau nehmen, würden wir uns sehr darüber freuen.
    Unser Kleiner beginnt gerade zu laufen und hat es sich zum Sport gemacht, stundenlang an Mamas oder Papas Hand auch durch das Planschbecken zu gehen…

    LG Jutta W.

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 10:54 · Antworten

    hier ist die wohl am weitesten verbreitete sportart "Planschbeckentropfenweitwurf" dafür eignet sich besonders die schippe als katapult und die "großen" als ziel 😉 die quietschen immer so schön und dann fangen sie an zu lachen … ist doch super!

    lg claudia

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 10:56 · Antworten

    Unsere Sommertrendsportart ist die Physiotherapie ☺ hier übt mein Sohn seine Muskeln zu stärken . Er macht Übungen auf dem Ball und auf der Liege. Dies ist ganz schön anstrengend . Und dann noch den schweren Kopf ☺ oben halten. Das sitzen muss er danach auch noch üben Sohn heißt Moritz und ist 9 Monate. Das ist sein Sport 2 mal in der Woche ☺ wir würden uns riesig freuen wenn wir Glück haben und gewinnen ☺☺ dann könnte ich meinem Sohn auch die SchützMütz nähen könnte ☺ meine kontaktdaten ( e mail: familie_herrmann@gmx.de ) auf Facebook heiße ich Herrmann Julia

  • Stephanie
    26. Mai 2014 - 12:50 · Antworten

    Huhu 🙂 Das Ebook würde ich gerne gewinnen, dann könnte ich meinen Kindern auch so eine tolle Mütze nähen. Unsere aktuellen Sommertrendsportarten: "Mit der Schaukel bis in den Himmel fliegen" (3 Jahre alt) und "Extrem viel schlafen" (6 Wochen alt). Mal sehen, wie es sich so über den Sommer hinweg entwickelt. Liebe Grüße Stephanie (StephanieSandfort@onlinehome.de)

  • Cynthia Allabauer
    26. Mai 2014 - 14:29 · Antworten

    Ui wie toll … da probier ich gerne mein Glück!

    Unsere momentan beliebtesten Sommertrendsportarten:

    Mini … "Extrem-Aufstehundwiederhinfalling"
    Midi … "Extrem-Wasserrutschenschnellrutsching"
    Maxi … "Extrem-Zicking" (das geht übrigens auch super im Winter, Frühling & Herbst)

    LG Cynthia

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 15:04 · Antworten

    Oh , so schön!! Da bin ich gern dabei. 🙂
    Unsere "Große" ist 4,5 und unsere beiden kleinen Mäuse sind 15 Monate.
    Alle 3 wollen den ganzen Tag nur noch raus in den Garten!!
    Da wäre die Schützmütz perfekt für meine Mädchen.
    Viele Grüße und noch einen schönen Tag!!
    Sandra

    sanna.k@web.de

  • Carmela Naso
    26. Mai 2014 - 15:15 · Antworten

    oii da mag ich auch mit machen meine große Tochter 2,5 Jahre ist momentan fixiert auf Wasserbomben und das was sie am liebsten damit macht ist die kleine Schwester 15 Monate ab zu werfen 🙂 wenn die Mama oder Papa mal nicht schaut ab und an sind auch wir dran 🙂 +lach+ die kleinste dagegen ist fixierst mit Sand sie wälz sich darin und seit gestern hat sie angefangen es auch noch zu essen also ihre beliebte Sportart ist es Sand und Blumen zu essen 🙂
    Lg Carmela

  • No De
    26. Mai 2014 - 15:18 · Antworten

    also bei uns sind es mehrere Sportarten entweder das Weitrutschen auf der Rutsche, das Weithüpfen von der Schaukel und von meiner kleinsten das Langzicken 🙂
    LG No De

  • Mel
    26. Mai 2014 - 15:30 · Antworten

    die Sommer Sportart bei uns, wurde letzthin ausprobiert, im-kindergarten-im-sandkadten-einbuddeln-und-mit-der-gießkanne-begießen-lassen…da wäre ein Sonnenkopfschutz dringend nötig..

  • Sandra Speidel
    26. Mai 2014 - 15:53 · Antworten

    Die ist ja echt cool !!! Ich hätte sie seeeeehr gerne ! Unsere" immer-wiederkehrende "Sommer Sportart ist : Mama heute keine Socken, gell !!! (Draußen hats 10 Grad)
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Anonym
    26. Mai 2014 - 20:48 · Antworten

    Unsere Sommersportart ist an jedem Topf oder Blumenkübel die Erde mit den Händen aufzulockern und kleine Äste und Steine zu entfernen unsere Tochter 14 Monate liebt es mit voller Energie da wäre die Schützmütz perfekt 🙂 stern1976@freenet.de

  • Kindhayt
    26. Mai 2014 - 22:55 · Antworten

    Oooh, was für sommerliche Bilder, bei uns hat es leider geregnet. Der neue Trendsport meiner Tochter ist leider Schnittmusterzerfetzen :/ Und meiner daher Schnittmusterausdruckenundwiederzusammenkleben 🙂
    Liebe Grüße,
    christine

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!

Bitte beachte, dass alle Kommentare manuell freigeschalten werden, und es dashalb bis zu 24h dauern kann, bis dein Kommentar erscheint!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen