Märchenhaftes zur Weihnachtszeit :-)

Weihnachten steht vor der Tür 🙂
bei uns nicht quietschig und aufgedreht, sondern Zeit um einen Gang zurück zu schalten.
Bevor ich mich mit Mann und Mäusen in die 
Familienzeit verabschiede,
zeigt euch Fräulein Ybbs noch ihr Weihnachtsoutfit.
(…)

 Eines Tages sagte die Mutter zu Rotkäppchen: „Großmutter ist krank. Bring ihr diese Flasche Wein und dieses Stück Kuchen.“ Sie trug Rotkäppchen auf, nicht vom Wege abzukommen, die Großmutter artig zu grüßen und nicht erst in allen Ecken des Hauses herumzustöbern.
Um zu Großmutters Haus zu gelangen, musste Rotkäppchen durch den großen Wald laufen. Dort begegnete ihr der Wolf. Sie hatte keine Furcht, denn sie kannte den Wolf nicht und wußte nicht, was für ein böses Geschöpf er war. So erzählte sie ihm brav, dass sie Wein und Kuchen für die Großmutter hat, als er sie danach fragte.
Rotkäppchen dachte sich auch nichts Böses, als sie ihm verriet, wo das Haus der Großmutter zu finden sei. Der Wolf aber dachte sich: „Das kleine Mädchen wird lecker sein. Und wenn ich es richtig mache, dann kann ich beide fressen!“ Er lief ein Stück mit Rotkäppchen mit und sprach zu ihr: „Siehst du nicht die schönen Blumen? Warum schaust du sie dir nicht an? Und hörst  du nicht die Vögel singen? Gefällt dir der Wald etwa nicht?“ Rotkäppchen schaute sich nun um und tatsächlich gab es im Wald sehr schöne Blumen. Und obwohl sie ihrer Mutter versprochen hatte, den Weg nicht zu verlassen, lief Rotkäppchen nun immer tiefer in den Wald, um einen Blumenstrauß für die Großmutter zu pflücken
 (…)
An dieser Stelle nehme ich mein Tochterkind lieber auf den Schoß
und erzähle ihr  den Rest der Geschichte im Flüstermodus ins 
aufmerksame Ohr
🙂

Den märchehaft apfelbäckchen zauberhaften 
„My Leni Apples“ Jersey von Lila Lotta habe ich zu einem 
Lillesol und Pelle Rollkragenkleid 39 vernäht.

Dazu hüllt sich Rotkäppchen, topaktuell,
in den -gelingt immer!- Cardigan „Cuddle me girl“ nach dem Schnitt von Schaumzucker
 der übrigens seit heute für alle zu haben ist.
🙂

Sahne-
ok na gut, eigentlich fake fur- Häubchen
in dieser Geschichte ist diese obergeniale Fellkapuze.
Inspiration plus gratis Schnitt habe ich von 
lemon squeeze home.

Wunderschöne Feiertage 
und gaaaanz viel gemeinsame Zeit zum Plaudern, Zusammenrücken und
Märchen erzählen
🙂

wünscht euch
Ruth

verlinkt zu out now
Meitlisachen


Recent Comments

  • Maarika Meltsas
    23. Dezember 2014 - 23:37 · Antworten

    Ein wahrhaft märchenhaftes Outfit – sehr schön!
    Dir und deiner Familie wünsche ich ein besinnliches und harmonisches Weihnachtsfest. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund!
    Liebe Grüße,
    Maarika

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!

Bitte beachte, dass alle Kommentare manuell freigeschalten werden, und es dashalb bis zu 24h dauern kann, bis dein Kommentar erscheint!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen