le Mops…the final :-)

le mops …la final
🙂
Das letzte post zum Lillestoff 
Die gesammelten Werke sind bereits gut verpackt und werden morgen die Reise zum lille.stoff.festival nach Langenhagen antreten.
🙂

Danke an dieser Stelle für eure superlieben, lustigen und aufmunternden Kommentare zur Serie!!!
(…)
Mein Fleischbällchen-Sauce-Dings war gerade fertig,
als es klingelte.
Bernd sprang aus dem Körbchen
und fiel um.
Die Koordination war noch nicht ganz zurückgekehrt.
Beim Gassigehen vorhin hatte er gewankt, als kämen wir von einem Saufgelage.
Ich rannte zum Türdrücker.
In der Wanne hatte ich mir Gedanken über die richtige Begrüssung gemacht und sie geübt.
Dabei war allerdings kein Mops lang hingeschlagen,
daher rief ich wenig originell. „Hallo?“
„Doktor Wolff“,brummte es aus dem Lautsprecher.
(…)
Was Kay, die weibliche Hauptperson, in Ex und Mops, 
an diesem Abend noch alles erlebt,könnt ihr ganz bald selbst nachlesen!
Wie sich die Beziehung zwischen Kay und dem Tierarzt
weiterentwickelt, darüber kann ich an dieser Stelle nur Vermutungen anstellen
Ganz sicher bin ich jedenfalls, dass er sich zum ersten Date mit Kay
nicht nur eine Flasche Wein unter den  Arm geklemmt, sondern sich 
garantiert auch in Schale geworfen hat!
🙂

So ein Tierarzt bewahrt seine Schlipse doch bestimmt im 
passenden Mopstäschen auf
oder was meint Ihr?
GLG
Ruth
(die nun tatsächlich die gesamte Familie vermopst hat ;-))
Stoffe:    über Lillestoff, Le mops by Käselotti
Schnitte:  Rogerüth, Mymaki

Leseprobe: Tina Voß in Ex und Mops, Dryas Verlag

Recent Comments

  • Wilemi Sandy
    15. September 2014 - 19:38 · Antworten

    Liebe Ruth,

    ich werde verrückt!!! Eine Krawatte … oh ich bin total überwältigt von Deiner "Mops-Stoff-Geschichte"!!! Meine Däumchen hast Du und sie sind feste gedrückt. Einfach super … so toll Deine Umsetzung.

    Ganz liebe Grüße

    Sandy (die etwas traurig ist, dass die Mops-Geschichten jetzt vorbei sind)

  • Sophina
    15. September 2014 - 20:18 · Antworten

    Ich hab's gewusst, ich hab's gewusst – Du würdest Deine ganze Familie "vermopsen". Das ist soooo ein tolles Projekt von Dir, besonders dann auch noch in Kombination mit der Geschichte. Seufz…

    Ich freu' mich aber auch schon wieder auf "unmopsige" Projekte von Dir,
    liebe Grüße, Sophina

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!

Bitte beachte, dass alle Kommentare manuell freigeschalten werden, und es dashalb bis zu 24h dauern kann, bis dein Kommentar erscheint!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen