come as you are…upcycled :-)

Wie steht ihr zum Thema upcycling?

Für mich steht upcycling von Kleidungsstücken
in einem seltsamen Spannungsfeld zwischen ganz und gar stylische Läden irgendwo in einer der Metropolen der Welt
und den ausgesprochen muffigen Altkleidersammelcontainern 
um die Ecke
Was mein eigener Kleiderschrank dazu zu sagen hat ist auch nicht viel.
Abgesehen von abgetragenen oder zu klein gewaschenen Shirts
birgt der nämlich keine Leichen!
😉
Nun habe ich doch tatsächlich in der wunderbaren Welt der DIY Ideen,
sprich auf pinterest,
etwas ganz Feines endeckt!
Hier wurden aus einem alten Shirt von Ihr
 plus einem alten Shirt von Ihm
sehr lässige T-Shirt Kleider.
🙂 


 Also habe ich mir ein Shirt aus Mr. Rogerüths Fundus geschnappt.
Das poppigste das ich finden konnte 😉
und ratz fatz mit einem an den Ärmeln zu kurz geratenen Kaufshirt von mir kombiniert.

Arbeitsaufwand 15min!

Ganz und gar in die Seattle Grungeband Zeiten
meiner Teenagerjahre rückversetzt summe ich nun schon seit Stunden,
mit verklärtem Lächeln auf dem Gesicht,
„come as you are“
GLG
Ruth
verlinkt zu rums

Recent Comments

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!

Bitte beachte, dass alle Kommentare manuell freigeschalten werden, und es dashalb bis zu 24h dauern kann, bis dein Kommentar erscheint!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen