Chasing dragonflies reloaded – Designbeispielnähen für Lilla Lottas #libellemaribell :-)

   Der heutige Blogpost ist 
für mich von ordentlichem Bauchkribbeln begleitet
🙂
 
 
 Wenn ich Stoffe zum Designbeispielnähen
bekomme bin ich mal mehr,
mal weniger nervös

als die liebe Sandra von Lila Lotta
mich gefragt hat, ob ich ihr
unterstützen würde,
bin ich natürlich
 erst mal vor Freude in die Luft gesprungen
🙂
 Nun tüftel
ich mit jedem #libellemaribell Beitrag
daran, dieser tollen Team 
und Lila Lottas schönen Stoffen
möglichst gerecht zu werden


immerhin zum Voile,
(hier in grau und cyan)
 hatte ich sofort eine Idee
🙂

Hauchzarte, superleichte,elfenhafte
Sommerfähnchen
!!!

  
Genäht habe ich für Fräulein Ybbs den „Washi dress“
und für Fräulein Dietz gibt es ein weiteres „Glass onion top“
 Zwei einfach aber geniale Schnitte und bestens geignet
für sommerlich luftige Voile Qualität!
Der „Washi dress“ wird hinten mit Gummiband gerafft.
Ich habe das zum ersten mal gemacht,
war aber easy peasy
🙂
 
Die Teiche im Schloßpark von Hellbrunn 
mit ihrem aquatisch kühlem Licht
erchienen mir dann genau die richtige
Kulisse fürs Fotoshooting
und schön wars dort auch
( auch wenn wir noch immer keine Libelle gefangen haben )
🙂
GLG
Ruth

Recent Comments

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!

Bitte beachte, dass alle Kommentare manuell freigeschalten werden, und es dashalb bis zu 24h dauern kann, bis dein Kommentar erscheint!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen